fbpx

Die letze Moksha Fundamentals Challenge ist jetzt 53 Tage her!

 

Das war meine erste Challenge bei Moksha Fundamentals.

Ich war gespannt!

 

Yoga fand ich toll und Challenges machte ich auch gerne. Also alles in allem eine tolle Kombination auf die ich echt Lust hatte.

Was ich damals noch nicht wusste das sich durch diese 28 Tage einiges für mich ändern sollte.

Das war nicht nur einfach mal Morgens Yoga machen und mein Tag geht weiter wie gewohnt.

Die Challenge hat vieles bei mir verändert, was ich vorher nicht erahnt hatte.

 

Heute habe ich eine zuverlässige Morgenroutine, ohne die ich nicht mehr in den Tag starten will.

Wo es mir vorher Morgens noch schwer viel aus dem Bett zu kommen und nur die Verlockung von viel Kaffee half, steh ich jetzt mit Energie und Vorfreunde auf.

Meine neue Morgenroutine die mit Yoga beginnt lässt mich mit Motivation und Fokus in den Tag starten. Und das nicht nur in der Früh, sondern es hält bei mir den Tag über an.

So ist mein Mittagstief fast gänzlich verschwunden und braucht auch nicht mehr Kaffee um es zu überwinden.

 

Die Challenge hat weit mehr als nur Yoga in mein Leben gebracht.

Ich bin froh und dankbar dafür dass ich mich damals dazu angemeldet habe.

Und bin schon sehr gespannt was die Nächste Challenge bringt!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.